Wir wollen die Attraktivität der Ortsteile erhalten und steigern

Veröffentlicht am 22.04.2014 in Wahlen

Was braucht ein Dorf als Wohnort mit Zukunft für junge und ältere Menschen?

  • Es braucht eine gesunde Vereinsstruktur für eine sinnvolle, wohnungsnahe Frei­zeitgestaltung.
  • Es braucht Kommunikations- und Begegnungsstätten wo sich
  • Men­schen treffen und austauschen können.
  • Es braucht eine Nahversorgung mit Produk­ten des täglichen Bedarfs.
  • Es braucht Betreuungsangebote für Kinder und alte Menschen.
  • Es braucht einen Kindergarten und eine Grundschule.
  • Es braucht eine be­darfsorientierte und praktisch funktionierende Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr.
  • Es braucht einen zeitgemäßen Anschluss an die mediale virtuelle Welt für jung und alt, für Privatleute und Unternehmen.
  • Es braucht Baugebiete zur Eigen- und Fremdansiedlung mit deutlich günstigeren Preisen als in der Kernstadt.
  • Es braucht Wohnraum für „Junge Erwachsene Singles“ damit die Abwanderung gestoppt wird.
  • Es braucht Attraktionen und Aktivitäten, die auch auswärtige Besucher anlocken.
  • Es braucht Angebote für die Naherholung, z.B. geführte Wanderungen und markierte Wanderwege, Geschichtliche Führungen, Erlebnis- und Lehrpfade, usw. zum Beispiel durch örtliche Vereine

Wir wollen lebendige Ortsteile, keine toten Schlafstätten!

 
 

KV Emmendingen

Für den Kreis EM im Bundestag

Johannes Fechner, MdB

WebsoziInfo-News

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Spenden

Wir freuen uns, wenn Sie den Ortsverein und unsere Arbeit mir einer Spende unterstützen:
Konto Volksbank Lahr
DE50 6829 0000 0049 1047 07
GENODE61LAH

Danke.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden