Nachrichten zum Thema Ortsverein

31.10.2019 in Ortsverein

SPD –Dankefest im September 2019

 

Zum SPD-Dankefest konnten der  SPD-Ortsvereins Vorstand , Elsa Pomeranz und Herbert Oesterle,  SPD Mitglieder, Ortschafts- und Gemeinderäte, die neu gewählten Ortschaftsrat- und Gemeinderatsmitglieder, Beate Vetter, Melanie Oelschläger und Karsten Stotz (entschuldigt)   und weitere Gäste im Salmen  begrüßen.
Nach dem gemeinsamen Essen bei unterhaltsamer Klaviermusik eröffnete  das prämierte Wahlvideo (3. Preis) einen lebendigen Austausch und Rückblick  auf unseren engagierten Wahlkampf und einen Ausblick auf die kommende politische Arbeit in Ortsverein, Ortschaftsrat - und Gemeinderat.
Doris Daute dankte den scheidenden  Ortschaftsrat- und Gemeinderatsmitgliedern für die langjährige politische Arbeit und überreichte als Fraktionsvorsitzende den anwesenden Räten Präsente.
Hubert  Motz  war fünf Jahre als Gemeinderat in der SPD-Fraktion.  2012 und 2013 und von 2016 bis 2019.  Er ist als engagierter Nachrücker in die Verantwortung gekommen.  2019 konnte  Hubert  aus beruflichen Gründen nicht  mehr für den Stadtrat  kandidieren.

 

11.05.2019 in Ortsverein

Danke! Ein geselliger Abend.

 

Der SPD Ortsverein hat in die AWO Seniorenwohnanlage eingeladen zum geselligen Miteinander der Kanndidat*innen, Mitglieder, Freunde und Interessierten. Neben dem Blick in die Vergangenheit wurden die SPD Themen für die kommenden Jahre diskutiert.

Elsa Pommeranz begrüßte und berichtete über die Awo und deren Nähe zur SPD, als einem Wohlfahrtsverband der vor 100 Jahren von Marie Juchacz, einer deutschen Sozialreformerin und Sozialdemokratin gegründet wurde.
Den Gast des Abends, Marianne Wonnay, langjährige SPD Landtagsabgeordnete, begrüßte Doris Daute. Marianne freute sich über die gute Liste der Herbolzheimer SPD zur Kommunalwahl, dankte den Kandidat*innen für ihr Engagement und wünschte allen viel Erfolg. Sie zeigte sich beeindruckt, dass der Ortsverein mit solch einer Veranstaltung vor der Wahl die Wertschätzung und den Dank den Kandidat*innen gegenüber ausspricht. Tom Tröger-Chojnacki, Ortsvereinsvorsitzender, bedankte sich bei Marianne Wonnay für ihr Kommen und ihr unglaubliches Engagement als MDL sowie ihre große Erfahrung in der Politik, die sie an diesem Abend mit den Anwesenden teilte.
Nach einem Filmausschnitt zur Geschichte der SPD endete der Abend in geselliger Runde.

 

15.03.2019 in Ortsverein

„Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft“ mit SPD-MdL Georg Nelius

 

Zu einem Vortrag und Diskussionsabend mit dem agrarpolitischen Sprecher der SPDLandtagsfraktion Georg Nelius zum Thema „Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft“ hatte der
Ortsverein der SPD-Herbolzheim-Rheinhausen eingeladen. Monokulturen, Glyspohat und andere
auf die Umwelt schädlich einwirkende Pestizide, immer größere Betriebe auf Kosten der kleinen,
Höfesterben – diese Tatsachen und die Diskussionen darüber, hatte einige Interessierte in das
Torhaus gelockt.

Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft

Vortrag

 

26.11.2018 in Ortsverein

Kandidatinnen und Kandidaten für Gemeinde-, Ortschaftsrat und Kreistagswahlen

 

Bedarfsgerechten bezahlbaren Wohnraum schaffen, Weiterentwicklung der Schulen und KiTas, Plätze und Mitbestimmung für unsere Jugend, lebenswerte Bleichtalgemeinden, intakte Ökologie, nachhaltige und klimagerechte Stadtentwicklung, Mobilität, Digitalisierung, . . . Das sind alles Themen und Herausforderungen, die Herbolzheim in den kommenden Jahren beschäftigen wird.

Wir wollen Bürgerinnen und Bürger ermutigen und motivieren sich mit uns bei der bevorstehenden Kommunalwahlen für eine Kandidatur im Gemeinderat, im jeweiligen Ortschaftsrat oder für den Kreistag zur Verfügung zu stellen. Ein wichtiger Bestandteil unserer Demokratie sind freie Wahlen und engagierte Menschen, die sich dafür einsetzen, die sich zur Wahl stellen und sich in den Gremien entsprechend ihrer Möglichkeiten einbringen.

 

18.10.2018 in Ortsverein

SPD-Stand auf dem Jahrmarkt

 

Die Herbolzheimer Sozialdemokraten beteiligen sich mit einem Stand an der Kreuzung Maria-Sand-/Friedrichstr. auf dem Jahrmarkt. Mit dem Motto „Mach mit!“ gibt es mit einem kleinen Quiz über die aktuelle Gemeinderatspolitik.

Gewinn:
1. eine viertägige politische Informations-Reise für zwei Personen nach Berlin mit Dr. Johannes Fechner, MdB.
2. einen Tag im Landtag in Stuttgart mit Sabine Wölfe, MdL, mit gemeinsamen Mittagessen.
3. ein Café-Besuch in Herbolzheim mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden Doris Daute.

Mitglieder der SPD Gemeinderatsfraktion und des Ortsvereins stehen für interessante

Gespräche bereit, um über die Aufgaben und Arbeit der Kommunalpolitik zu informieren und für diese ehrenamtliche Tätigkeit in der Gemeinde zu werben.

Am Stand wird frisch gepresster Apfelsaft und Kaffee angeboten.

 

13.05.2018 in Ortsverein

Bürgerbus für Herbolzheim?

 

Im Rahmen der Reihe „Roter Tisch“ befasste sich der SPD-Ortsverein Herbolzheim-Rheinhausen mit dem Thema Bürgerbus. Malterdingens Bürgermeister Hartwig Bußhardt schilderte vor 20 Gästen im „Salmen“ von der Einführung des sozialen Fahrdienstes (Bürgerbus) mit bereits einjähriger guten Erfahrungen. Er hatte auch zwei Fahrer dabei, die einen Einblick in ihrer ehrenamtlichen Fahrpraxis gaben.

 

Für mehr Mobilität (veröffentlicht am Sa, 05. Mai 2018 auf badische-zeitung.de)

 

KV Emmendingen

Zum KV Emmendingen

Sabinewoelfle

Johannes Fechner, MdB

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spenden

Wir freuen uns, wenn Sie den Ortsverein und unsere Arbeit mir einer Spende unterstützen:
Konto Volksbank Lahr
DE50 6829 0000 0049 1047 07
GENODE61LAH

Danke.

WebsoziInfo-News

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

01.06.2020 11:00 Gedenken an Walter Lübcke: Null Toleranz für Hass und Hetze
Am 2. Juni vor einem Jahr wurde Regierungspräsident Walter Lübcke ermordet. Walter Lübcke galt und gilt vielen Menschen, die sich gegen Hass und Hetze und für ein demokratisches und vielfältiges Deutschland einsetzen, als Vorbild. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt antidemokratischem, rassistischem und nationalistischem Gedankengut entschieden entgegen.  „Mutmaßlicher Täter war ein den Behörden bekannter Rechtsextremist. Ein etwaiges Netzwerk

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von websozis.info