Unsere Ziele und Ideen

 

Jung und Alt – füreinander und miteinander

Jede Generation steht vor eigenen Herausforderungen. Häufig sind diese den jeweils anderen Generationen nicht bewusst. Wir sind überzeugt davon, dass in Herbolzheim Generationen sich gegenseitig in den Lebenslagen stützen können, die die größten Herausforderungen darstellen.

Junge Menschen stehen häufig vor schulischen Problemen. Veränderte Bildungslandschaften und Unterrichtsausfälle erschweren den Bildungsweg. Lern- und Bildungspatenschaften durch Ruheständler, die ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben möchten, können diese Lücke schließen. Umgekehrt führt aus Altersgründen nachlassende Mobilität zum Verlust der eigenen Handlungsfähigkeit und fehlendem Zugang zu gesellschaftlichen Aktivitäten. Fahrdienste, Einkaufshilfen oder Begleitung zu Veranstaltungen durch junge Menschen können den Alltag im Alter erhellen. Junge Familien, die für ein paar Stunden eine Betreuung für Ihre Kinder benötigen, können ein Pendant in Menschen finden, die im Alter nicht alleine sein möchten und nach familiärem Anschluss suchen.

Die SPD möchte solche Ideen und Aktivitäten zu Solidarität unter den Generationen fördern und sich für deren Umsetzung stark machen.

 

Kinder und Jugendliche

„In der Jugend liegt unsere Zukunft“ heißt es immer. Uns liegt die Jugendarbeit am Herzen.

Dies beginnt bei genügend und  gut ausgestatteten KiTa und KiGa Betreuungsstätten vorort, und führt über unsere Schulen bis hin zur „Freizeit“-Gestaltung der Jugendlichen.  Wir unterstützen die Schulen in ihrer Weiterentwicklung und wollen alle Schulstandorte erhalten.

Gemeinsam mit den Jugendlichen ein Konzept für eine neue attraktive Begegnungsstätte (JUZE) zu schaffen, ist unser Anliegen. Für Vereine und Institutionen, die sich aktiv in der Jugendarbeit engagieren und die Mitarbeiter der Stadt, die in der Jugendbetreuung tätig sind, sind wir ein offener Ansprechpartner.

 

Digitalisierung

Das Wort Digitalisierung ist in aller Munde. Aber was bedeutet das konkret für uns Bürgerinnen und Bürger. Häufig wird Digitalisierung im Kontext mit der Breitbandanbindung gesehen. Auch wenn diese ein wichtiger Bestandteil ist, so bildet sie doch lediglich den Zugang zu digitalen Angeboten.
Nachdem nun ein Großteil des Landkreises und auch der Stadt Herbolzheim mit ihren Ortsteilen an die Breitbandversorgung angeschlossen ist, möchte die SPD die digitalen Angebote der Stadt und des Landkreises vorantreiben.
weiterlesen

 

Stärkung von Feuerwehr und Rettungswesen

Dis SPD unterstützt eine moderne, fachgerechte Ausstattung aller Abteilungen der Feuerwehr Herbolzheim. Im Mittelpunkt der kommenden Wahlperiode steht dabei der Neubau des Rettungszentrums. Um den Einwohnern von Herbolzheim größt mögliche Sicherheit und den Einsatzkräften die best mögliche Handlungsfähigkeit zu ermöglichen, unterstützen wir ein für die Bedürfnisse Herbolzheims optimal ausgestattetes Rettungszentrum für Feuerwehr und DRK und eine an der modernen Hilfeleistung, Rettung und Brandbekämpfung ausgerichtete Ausstattung der Feuerwehr Herbolzheim.

 

KV Emmendingen

Für den Kreis EM im Bundestag

Johannes Fechner, MdB

WebsoziInfo-News

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Spenden

Wir freuen uns, wenn Sie den Ortsverein und unsere Arbeit mir einer Spende unterstützen:
Konto Volksbank Lahr
DE50 6829 0000 0049 1047 07
GENODE61LAH

Danke.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden